Über den Tierpark

Liebe Besucher, Tierpaten und Vereinsmitglieder,

am Donnerstag, den 21. Oktober starben in unserem Tierpark drei Störche und wenig später wurden eine Rothalsgans und eine Zwerggans tot aufgefunden, ebenso verstarb ein auf der Insel Koos aufgefundener Seeadler. Darauf hin ordnete das von uns informierte Veterinäramt nach einer positiven Probe die Schließung unseres Tierparks wegen Verdacht auf Vogelgrippe an. Welcher sich leider heute bestätigte und es verstarb heute noch ein Puter.
In unserem Tierpark haben 360 Vögel ein Zuhause.
Nach einer Folgetestung wurde erneut das Geflügelpest-Virus H5N1 festgestellt und es mussten heute auf Anweisung des Veterinäramtes 51 Tiere zum Schutz der Anderen getötet werden, darunter Enten, Gänse, Schwäne und ein Nandu
Alle Tiere waren seit Donnerstag aufgestallt und weitgehende Hygienemaßnahmen wurden getroffen. 
Ein trauriger Tag für unsere Mitarbeiter, welche zu den Tieren engen Kontakt hatten und diese viele Jahre betreut haben. Einer der verstorbenen Störche war 30 Jahre in unserem Tierpark zu Hause. So muss unser Tierpark vorerst 14 Tage geschlossen bleiben.
 
Ihre Tierparkmitarbeiter
 
 

Das Tierpark-Café bleibt weiterhin geöffnet.

Achtung es gilt die 3 G - Regel!

Eintritt nur mit Mund- und Nasenschutz und Nachweis über vollständige Impfung, Genesung oder mit einem gültigen Test.
(ausgenommen sind Kinder bis 6 Jahre)

Sie können sich auch über die Luca- App bei uns einchecken!

Sie schützen sich und unsere Mitarbeiter.

Vielen Dank! Ihr Tierparkteam

Barrierefrei durch den Tierpark

Unser Tierpark ist überwiegend barrierefrei gestaltet und lässt sich mit dem Rollstuhl gut befahren.
Breite Wege und Rampen sind ideal für Besucher mit Rollstuhl oder Kinderwagen.
Behindertengerechte Toiletten sind im Café und im Park vorhanden.
Baby-Wickeltische finden Sie im Tierparkcafé und in der Zooschule.
 
Bei telefonischer Voranmeldung stehen zwei kostenlose Parkplätze für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen im Eingangsbereich zur Verfügung. Tierpark / Büro 03834 - 502279
 
Für weitere Hinweise stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

 

Ein Erlebnis für alle Sinne

Mitten im Herzen der Universitäts- und Hansestadt Greifswald liegt auf einer Fläche von knapp 4 ha unser Tierpark. In der naturnahen Parkanlage, rund um den idyllischen Schwanenteich, werden etwa 800 Tiere in 100 verschiedenen Arten gezeigt.

Unser Tierpark ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Liebevoll und naturnah gestaltete Tieranlagen gewähren interessante Einblicke in die faszinierende Tierwelt. Ob Erdmännchen, Lisztaffen, Nasen- und Waschbären, Stachelschweine, Dingos oder Sumpfbiber - irgendwo gibt es immer etwas zu bestaunen. Besonders intensiv sind die direkten Begegnungen mit unseren Tieren, in den begehbaren Anlagen für Kapuzineraffen, Weißstörche, Zwergziegen und Kängurus.

 

Erleben Sie die imposanten Wasserschweine hautnah bei ihrer Fütterung und beobachten sie die Vielfalt unserer Vogelarten. Ein besonderes Erlebnis ist neben dem Bienenhaus unser Kükenhaus, wo die Küken direkt beim Schlüpfen beobachtet werden können. Erholen Sie sich in unserer landschaftlich reizvollen Parkanlage mit Blick auf den Schwanenteich. Erleben Sie auf Ihrem Rundgang „Spielelemente zur Entfaltung der Sinne“ wie Wasserstrudel und Vogelstimmensimulator sowie unseren großen Wasserspielplatz. Überall im Park finden Sie lauschige Sitzplätze. Die Zooschule und das Naturkundehaus mit Tierparkcafé bieten Erlebnisse bei jedem Wetter, besonders zu unseren Tierparkfesten. Genießen Sie zum Abschluss Ihres Rundganges einen kleinen Imbiss in gemütlicher Atmosphäre.